TSV Malsfeld 1906 e. V.

fit & gesund durch Sport

Saison 2018/2019

 

 

Handball wird in der Gemeinde Malsfeld als JSG (Jugendspielgemeinschaft) gespielt. Mit dabei ist der TSV Malsfeld, der TSV Ost-Mosheim und der TSV Elfershausen. Gespielt wird unter dem Namen                       JSG OMO/Malsfeld.

 

Hier ein paar Zeilen zur Jugendarbeit im Bereich Handball:                                                                      (der Bericht stammt aus dem Handballbote des TSV Ost-Mosheim)

182. 182 Tage sind vom letzten Jugendspiel bis zum Beginn der Saison 2018/2019 vergangen. In der Zeit galt es nicht nur Mannschaften neu zusammen zustellen oder Trainingszeiten zu verteilen, sondern vor allem die Mannschaften mit Trainern und Betreuern zu besetzen. Kurz vor der Sommerferien konnte auch die letzte Vakanz besetzt werden. Meinen Kollegen daher an dieser Stelle schon mal ein dickes Dankeschön für Euren Einsatz und Engagement in und mit den Mannschaften.   

Im Vorfeld haben wir mit einer weiblichen und einer männlichen E-Jugend geplant. Leider schmolz die zur Verfügung stehende Spielerdecke in den Sommertagen sprichwörtlich zusammen. Da bei den Mädels keine Jungs mitspielen dürfen, mussten wir die weibliche E-Jugend kurz vor Meldeschluss abmelden. Schade. Die Mädels hingegen können bei den Jungs mitspielen und auch bei der weiblichen D-Jugend aushelfen. Trainiert wird die Mannschaft auch dieses Jahr wieder von Julia Reuße.  

Markus Linne hat nach vielen Jahren „seine“ Mädels abgeben und die männliche D- und C-Jugend übernommen. Ich bin überzeugt, dass Markus sie bereits ins Herz geschlossen hat und die Jungs weiter entwickelt. Mit den, aus der E-Jugend aufgerückten, Jungs stehen Markus Stand heute 14 Spieler zur Verfügung. Bei der C-Jugend reicht es, trotz Zugängen aus anderen Vereinen, in den Jahrgängen 2005 und 2004 nicht ganz. Hier werden immer mal Jungs aus der D-Jugend mitspielen. Da die beiden Jugenden zusammen trainieren wird das kein Problem sein.  

Die männliche B-Jugend hat Mark Reuße übernommen. Leider hat das Team die Qualifikation zur Oberliga bzw. Landesliga nicht geschafft. Schade. Ob nun die Vorbereitung zu kurz war oder die Jungs einfach nur einen, und der eine hat leider gereicht, schlechten Tag hatten, ist schlussendlich auch egal. Jetzt heißt es „Kopf hoch“ und im Bezirk angreifen.  

Daniel Wolf ist von der B- in die A-Jugend mitgegangen und will hier den Jungs den letzten Schliff  

in der Jugend geben. Ein paar Jungs werden diese Saison auch schon erste Erfahrungen bei den „Senioren“ sammeln.   

Bei den Mädels stellen wir dieses Jahr leider nur 2 Mannschaften. Das ist zum einem die D-Jugend, die von mir trainiert wird. Neben den Mädels, die aus der E-Jugend dazu gestoßen sind, haben wir auch ein paar Mädels neu für den Handball begeistern können. Das wird sicher eine spannende Saison und ich freue mich auf die Arbeit mit den Mädels. So ist mir der Abschied von den Jungs nach fast 10 Jahren, und ja einige konnten oder mussten ;-) es so lange mit mir aushalten, ein ganz klein wenig leichter gefallen.  

Zum anderen gehen wir mit der weiblichen A-Jugend in die Serie. Neben drei Mädels aus der letztjährigen A-Jugend ist die komplette B-Jugend aufgerückt. Nach seiner Station bei der E-Jugend wird Janik sich jetzt bestimmt mit manch anderen Problemchen auseinandersetzen  müssen, aber hey: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“  

Nicht zu vergessen natürlich die „Jungen Wilden“ aus den Bambinis, Superminis und Minis. Die Mädels und Jungs werden schon heute super auf den Handball vorbereitet und nehmen den Spaß dann hoffentlich mit wenn sie ihren Spielerpass bekommen und zu den „Großen“ gehören.   

Auch, wenn die Serie bei der einen oder anderen Mannschaft ruhig etwas länger hätte gehen können, wünsche ich schon heute allen Spielern, Trainern und Betreuern eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison. Wobei die Messlatte des Erfolges von den Mannschaften ganz individuell gelegt wird. Auch als 2. Sieger in einem Spiel kann man als Sieger vom Platz gehen.   

587 - so viel Wörter hat mein Bericht. Schließen möchte ich ihn mit dem Wort warum wir alle hier sind. Euch und uns allen viel Spaß am HANDBALL.   

Sportliche Grüße  

Marcel Balk                                                                                                                                   Jugendleiter JSG OMO/Malsfeld